Wir bauen ein Seenotrettungsflugzeug der Royal Air Force, ein
SAR- Seenotret-tungsschiff und ein Segelschiff HMS.“Victory“.

Mo., den 26.06.2017
Heute erfahrt ihr etwas über die allgemeinen Grundlagen.
Ihr beginnt in kleinen Teams mit dem Bau der Modelle.

Di., den 27.06.2017 und Mi., den 28.06.2017
Wir bauen an unseren Modellen im Sektionsbetrieb weiter.

DO., den 29.06.2017
Heute wollen wir unsere Modelle fertig stellen.

Do., den 30.06.2017
Jetzt erfolgt der Feinschliff unserer Modelle mit Bemalung,
Weathering und Versiegelung. Unter Weathering versteht man die
Alterung im Modellbau, welche unterschiedliche Techniken
zusammenfasst. Sie haben zur Aufgabe, einen möglichst
natürlichen Farb- und Abnutzungseffekt zu erreichen. Dabei
kommen unterschiedliche Materialien, wie zum Beispiel
Pastellkreiden, Ölfarbe, Salz und Haarspray zum Einsatz.















































Mo., den 03.07.2017:
Zwei Salate
Wir eröffnen heute unsere Salatbar! Kommt bei uns im Club
vorbei und helft mit bei der Zubereitung von unseren zwei
raffinierten Salaten! Mmhhh wird das lecker und gesund!

Di., den 04.07.2017:
Alles rund um die Kohlenhydrate.
Kohlenhydrate sind neben Fett und Eiweiß ein wesentlicher
Bestandteil der menschlichen Nahrung. Wichtige
Grundnahrungsmittel, die einen hohen Anteil an Kohlenhydraten
aufweisen, sind die verschiedenen Getreidesorten. Aus diesem
Grund backen wir heute ein Vollkornbrot selbstständig!

Mi., den 05.07.2017:
Was sind Fette?
Fette werden entweder aus tierischen Produkten oder aus
Pflanzen (Nutzpflanzen) gewonnen. Tierische Fette werden
entweder direkt aus Fettgewebe geschmolzen (Schmalz, Tran,
Talg) oder aus Milch (Butter) gewonnen. Die für Lebensmittel
verwendeten pflanzlichen Öle und Fette werden aus Ölpflanzen
oder Ölsaat gewonnen. Heute bereiten wir uns fettarme Aufstriche
zu!

Do., den 06.07.2017:
Was sind Vitamine?
Vitamine sind zentrale Substanzen des menschlichen
Stoffwechsels, die der Körper selber nicht herstellen kann.
Er muss sie von außen mit der Ernährung zuführen. Im Körper
können bestimmte Vitamine gespeichert werden, man kann diese
sozusagen auf Vorrat essen, andere wiederum können nicht
gespeichert werden, sondern müssen über die Nahrung laufend
zugeführt werden. Aus diesem Grund bereiten wir mit Euch heute
eine Vitaminbombe als Durstlöscher zu!

Fr., den 07.07.2017:
Was sind Eiweiß?
Eiweiße, auch Proteine genannt, sind elementare Bausteine allen
Lebens und haben viele Schlüssel-funktionen. Sie sind der Stoff,
aus dem Körperzellen, Enzyme und Hormone gemacht sind. In
Milchprodukten steckt viel Eiweiß - zum Beispiel Käse enthält
aber auch viel Fett. Wir kochen mit Euch heute eine
eiweißhaltige Leckerei!





























Mo., den 10.07.2017
Wir schwingen unseren Golfarm auf der Minigolfanlage.
Wer Lust darauf hat, trifft sich mit uns 14.00 Uhr im Club.
Bringt bitte die schriftliche Erlaubnis eurer Eltern
und einen Unkostenbeitrag von 1,00 Euro mit.

Di., den 11.07.2017
Unsere Radtour führt uns nach Glauzig zum Baden. Dafür
braucht ihr ein fahrtüchtiges Fahrrad, Badeanzug, einen
Unkostenbeitrag von 1,00 Euro und natürlich auch wieder
die schriftl. Erlaubnis eurer Eltern! Wenn Ihr Lust habt,
euch im Wasser zu tummeln und zu erholen, treffen wir uns
bereits 10:00 Uhr im Club.

Mi., den 12.07.2017
Wir gehen in die Badewelt! Ihr benötigt wie immer euer
Fahrrad, Badeanzug, schrift. Erlaubnis der Eltern. Wir
treffen uns dann 14:00 Uhr im Club!

Do., den 13.07.2017
Spaß und Spannung erwarten euch heute, wenn wir den Sieger
im Bowlen ermitteln. 14.00 Uhr treffen wir uns mit Fahrrad
und Erlaubnis der Eltern im Club und auf geht es zur
Bowlingbahn! Bringt bitte außerdem einen Unkostenbeitrag
von 1,00 Euro mit.

Fr., den 14.07.2017
Viel Spaß, Action und Spannung erwartet euch bei der
Clubrallye! Abends erwartet Euch ein Überraschungsessen!















































Mo., den 17.07.2017
Essen und Trinken richtig bevorraten.
Können Ihr Euch vorstellen, dass Lebensmittel und Trinkwasser
einmal nicht jederzeit verfügbar sein könnten? Was ist, wenn
starker Schneefall die Versorgung von Geschäften unmöglich
macht? Oder ein Stromausfall die öffentliche Versorgung
lahmlegt? Ein Mensch kann unter Umständen drei Wochen ohne
Nahrung auskommen, aber nur vier Tage ohne Flüssigkeit. Wir
zeigen Euch die richtige Bevorratung mit Lebensmittel.

Di., den 18.07.2017
Der „Fluchtrucksack“
Zu möglichen Notsituationen gehören Unfälle und Brände ebenso,
wie die Beeinträchtigung der Versorgung oder die Vorbereitung
auf besondere Risiken. Diese könnten bei schweren Unwettern,
Schneekatastrophen oder großflächigen Überschwemmungen der
Fall sein. Mit Hilfe eines Fluchtrucksackes könnt ihr mehrere
Tage überleben. Wir zeigen Euch was in den Rucksack gehört und
wie ihr ihn richtig packt.

Mi., den 19.07.2017
Sauberkeit in Notsituationen.
Mangelnde Hygiene ist weltweit Auslöser für viele Seuchen und
Krankheiten. Uns erscheint das weit weg. Denn tägliches Duschen,
Zähneputzen oder Händewaschen sind für uns selbstverständlich.
Aber was machen wir, wenn es kein warmes Wasser mehr gibt oder kaltes Wasser nur stundenweise zur Verfügung steht? Gerade
in Notsituationen kommt es auf die Hygiene an. Wir zeigen Euch
wie es geht.

Do., den 20.07.2017
Die Hausapotheke: Was gehört alles rein?
Was gehört in eine gut sortierte Hausapotheke? Wo lagere ich
diese am besten? Und wie entsorge ich verfallene Medikamente?
Wir beantworteten euch alle wichtigen Fragen zur Hausapotheke.

Fr., den 21.07.2017
Was tun wenn die Energie ausfällt?
Wisst ihr, wie abhängig wir von Strom, Gas, Öl oder Fernwärme
sind? Was passiert, wenn alles ausfällt? Das Telefon ist tot,
die Heizung springt nicht an, warmes Wasser fehlt, der Computer
streikt, die Kaffeemaschine bleibt aus, das Licht ist weg. In der
Regel werden Stromausfälle in wenigen Stunden behoben. Aber es
kann in Notsituationen durchaus auch einmal Tage dauern, bis der
Strom wieder verfügbar ist. Wir zeigen euch den richtigen Umgang.
































Mo, den 24.07.2017
Wir erkunden als erstes das Gelände und bauen unser Zeltcamp
auf! Wer Lust hat, mit zu helfen, darf gern im Club
vorbeischauen. Aber aufgepasst es ist 10.00 Uhr Treffpunkt
am Club.

Di, den 25.07.2017
Wir treffen uns bereits 10.30 Uhr im Club. Zum Mttag gibt
es Nudeln, natürlich mit „roter Soße“! Anschließend fahren
wir zum Freibad nach Glauzig. Jetzt heißt es Zeit zum
Toben und Baden im Freibad Glauzig!! Abends erwarten
Euch viele lustige Spiele und ein romantisches
Lagerfeuer und eine Nachtwanderung.

Mi, den 26.07.2017
Nach dem Frühstück erwartet euch unsere
„Abenteuer-Schatzsuche“. Den Rest des Tages verbringen wir
im Freibad Glauzig. Hier ist genügend Zeit zum Baden, Toben
und Spielen. Nach dem Abendessen fahren wir mit den
Fahrrädern zur Bowlingbahn in das Nachbardorf.

Do, den 27.07.2017
Nach dem Frühstück machen wir eine Fahrradtour zum Mauseturm
nach Gröbzig. Danach essen wir Mittag und euch bleibt
genügend Zeit im Bad Glauzig. Abends erwarten euch viele
lustige Spiele und ein Lagerfeuer mit Knüppelteig und
Grillwürstchen.

Fr, den 28.07.2017
Nach dem Frühstück bauen wir gemeinsam die Zelte ab. Danach
bleibt euch wieder genügend Zeit zum Toben und Baden im
Freibad. Ein letztes Mal werden wir gemeinsam unser
Mittagessen kochen, bevor wir gegen 14.00 Uhr zurück zum
Jugendclub „Martinskirche“ fahren.







































Mo.,den 31.07.2017
„Fliegenpilz schnitzen“
Zuerst zeigen wir Euch die wichtigsten Schnitzregeln, um
den sicheren Umgang mit dem Taschenmesser zu erlernen.
Danach haben wir etwas Besonderes mit dem Taschenmesser
und einem Stück Holz vor: Wir schnitzen mit Euch einen
Fliegenpilz und zwar aus einem Stück. Hört sich leicht an,
hat aber seine Tücken!

Di., den 01.08.2017
„Fliegenpilz“
Schritt für Schritt gestalten wir unseren Fliegenpilz.
Dazu gehört auch, dass wir den Fliegenpilz farbenfroh bemalen.

Mi., den 02.08.2017
Wir schnitzen einen „Löffel“
Früher, als die Kinder überwiegend draußen spielten und
nicht annähernd so viel Spielzeug wie die Kinder heute
hatten, war es ganz normal, dass man sich aus Ästen und
anderen Naturmaterialien Spielzeug bastelte. Ganz besonders
beliebt war dabei das Schnitzen von einem Löffel, an deren
Herstellung sich bis heute nichts geändert hat.

Do., den 03.08.2017
Wir schnitzen einen „Löffel“
Menschen lieben praktische Dinge. Deshalb schnitzen wir heute
unseren Löffel weiter. Wir schnitzen aus einem Stück Holz. Wir
zeigen Euch, wie es geht! Wir brauchen dafür nur ein gutes
Taschenmesser, ein Stück Holz und Schmirgelpapier. Auch für
Anfänger eignet sich unsere heutige Bastelidee.

Fr., den 04.08.2017
Schnitzt Euren Wanderstock selbst!
1,2,3 kommt vorbei und seid bei unserem Bastelspaß dabei!
Wir schnitzen heute unseren eigenen Wanderstock. Danach
werden wir unsere Ergebnisse natürlich gleich testen.
Anschließend setzten wir uns gemeinsam zum Grillen zusammen!